Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Oldenburger Hobbyrunde. Die Oldenburger Hobbyrunde ist eine verbandsunabhängige Volleyball - Spielgemeinschaft aus inzwischen über 30 besonders netten Hobby-Mixed-Mannschaften, die in insgesamt vier Leistungsklassen gegen- aber auch viel miteinander spielen.

3-Tage-Vorschau: Die letzten Ergebnisse Neu auf www.oldenburger-hobbyrunde.de
Heute, morgen und übermorgen finden keine Spiele der Oldenburger Hobbyrunde statt 15.12. 12:40 Gruppe D: JC Bushido Delmenhorst und TSG Hatten-Sandkrug III trennen sich unentschieden
13.12. 21:02 Neuer Spielbericht Gruppe D: Krusenbuscher SV - BW Bümmerstede III
13.12. 06:33 Gruppe D: Auswärtssieg für SG Hude/Wüsting bei BW Bümmerstede III
11.12. 23:42 Gruppe A: TuS Bloherfelde I und Oldenburger TB trennen sich unentschieden
08.12. 17:00 Neuer Spielbericht Gruppe B: BW Bümmerstede II - TSV Ganderkesee I
04.12. 08:22 TuS Bloherfelde II: Das Mannschaftsprofil wurde aktualisiert
13.11. 18:53 Claus [BW Bümmerstede III] hat sich als neues Mitglied registriert. Herzlich willkommen!
19.10. 12:29 ClausJ [BW Bümmerstede III] hat sich als neues Mitglied registriert. Herzlich willkommen!
11.10. 21:25 Britta D [TSV Ganderkesee III] hat sich als neues Mitglied registriert. Herzlich willkommen!
<< neuere Artikel   Artikel 98 - 94  ältere Artikel >>  

 Flüchtlinge aus Eritrea spielen mit der SG Hude/Wüsting

16.09.2015

Während viele beim täglichen Blick auf die Nachrichten zwischen Schockstarre und Hilflosigkeit schwanken, setzen die Spielerinnen und Spieler der SG Hude / Wüsting ein Zeichen: Sie haben den in Hude wohnenden Flüchtlingen aus Eritrea einen Zugang zum Sportangebot ermöglicht. Seit einigen Wochen sind beim Training am Freitag in Hude so zwischen 5 und 20 Flüchtlinge, die dort beim Volleyball mitspielen. Den Flüchtlingen macht es sehr viel Spaß, und beim Sport gewinnt man schnell an Vertrauen zueinander. Marco hofft, einen Anreiz auch für andere Mannschaften zu schaffen, auf diesem Weg ein kleines einfaches Zeichen zu setzen:


 

"Die Eriträer sind bei uns im Training ganz gut im Volleyball! Sie trainieren regelmäßig und wer weiß, vielleicht haben sie auch einmal Lust, bei einem Punktspiel mitzumachen? Am Wochenende haben wir zusammen mit den Eriträern unser jährliches Sommerfest (etwas verspätet....) gefeiert. Hartmut hat vom Verein einen finanziellen Zuschuss erhalten, um den Flüchtlingen die Teilnahme zu ermöglichen (Kostenübernahme für Speisen und Getränke). Es ist nicht viel, aber viele kleine Zeichen zu setzen finden wir das Mindeste, was man im Augenblick tun kann."

Marco vom TV Hude
Fotos: H. Langetepe (TV Hude)


 Saison 2015/2016 startet mit neuen Zeiten

09.09.2015

UPDATE: Auch Neuenwege und BloherfeldeI sind von geänderten Hallenzeiten betroffen.

In den Hallen der Stadt Oldenburg sehen sich die Vereine mit dem neuen Nutzungsplan konfrontiert, der in vielen Vereinen und Trainingsgruppen die Zeiten ordentlich durcheinanderwirbelt.
Bei uns sind aktuell betroffen:

Bitte beachtet die geänderten Anfangszeiten in eurem Spielplan!

Teams, deren Trainingszeit sich ebenfalls geändert hat, sollten das schnell mitteilen, damit der Spielplan geändert werden kann.

Ob die Spiele im Falle eines 4-Satz-Spiels bis zum Ende gespielt werden können, müssen wir abwarten und hoffen. Sollte es dauerhaft Schwierigkeiten geben, meldet euch bitte.

Ich wünsche einen gelungenen Start in die Saison

Heino


 Turnier in Ganderkesee

06.08.2015


 BTB und SG Hude/Wüsting gewinnen Relegation

29.07.2015

Die Relegation 2015 ist beendet. Die Hundsmühler (I und V) aus der B-Gruppe wollten nicht aufsteigen und haben auf die Relegation verzichtet.

In der B/C - Relegation schaffen die BTBer ein deutliches 6:0 gegen den TuS Eversten, der in der kommenden Saison also in die C-Gruppe absteigen muss.

In der C/D - Relegation hatten sich die Teams der SG Hude/Wüsting und vom JC Achternmeer geeinigt, für den Fall der Satzgleichheit die Punkte auszuzählen. Dann wurde es richtig spannend. Die Huder konnten das Hinspiel 3:1 gewinnen, verloren aber das Rückspiel - ebenfalls 3:1. Am Ende entscheiden zwei winzige einzele Bälle beim Stand von insgesamt 177:175 über den Klassenerhalt für Hude in der Gruppe C. Die Wüstinger bedanken sich auf jeden Fall für die tolle Atmosphäre bei der Relegation und wünschen sich dem JC Achternmeer den Direktaufstieg in der kommenden Saison!

Die Relegation im Überblick:

SpTNr.DatumZeitHeimteamGastteamErgebnisSätzeBälleBericht
Rel 15  1077  Di  23.06.2015  20:00  TuS Eversten I  -  Bürgerfelder TB   0:3(22:25; 15:25; 21:25)58:75Spielbericht lesen Spielbericht schreiben
Rel 16  1078  Do  18.06.2015  19:00  Bürgerfelder TB  -  TuS Eversten I   3:0(25:22; 25:16; 25:19)75:57 Spielbericht schreiben
Rel 15  1079  Di  14.07.2015  20:00  SG Hude/Wüsting  -  JC Achternmeer   3:1(25:20; 25:19; 14:25; 25:18)89:82 Spielbericht schreiben
Rel 16  1080  Mo  06.07.2015  20:00  JC Achternmeer  -  SG Hude/Wüsting   3:1(25:23; 25:23; 18:25; 25:17)93:88Spielbericht lesen Spielbericht schreiben

 Staffeltag bringt Schwung für die neue Saison

08.06.2015

Der Staffeltag am letzten Freitag fand noch vor den letzten Spielen statt, so dass die Relegationspartien noch gar nicht klar waren. Insgesamt haben wir uns für die neue Saison nur wenig Änderungen auferlegt, aber dennoch anregende Diskussionen für die Gestaltung der neuen Saison bekommen.

Netzregel: Alles zurück auf vorher

Die vor ein paar Jahren eingeführte Netzregel wird zurückgenommen: Eine Netzberührung bei einer Spielaktion (Block, Stellen, Angriffsschlag) ist jetzt wieder ein Fehler, soll also abgepfiffen werden.Die Übertreten-Regel bleibt jedoch wie gehabt: Man darf übertreten, wenn a) nicht der gesamte Fuß, sondern nur ein Teil des Fußes drüben ist, und b) der Gegner durchs Übertreten nicht behindert wird.

Teamplayer in Vereinen mit mehreren Teams

Diskussion hat es um das Aushelfen gegeben. Vereine, die mehrere Mannschaften haben helfen gerne und bereitwillig aus, was für Unmut gesorgt hat, wenn das „von oben nach unten“ passiert. Sprich: Für einen A-Spieler in der C-Gruppe auszuhelfen kann schon zermürbend sein, andersrum sollte das kein Problem sein.

Wir haben uns auf folgende neue Regel geeinigt:

Spielverlegungen

Die Anzahl und die Gründe für Spielverlegungen waren dieses Mal mehrheitlich kein großes Problem. Allerdings ist das Nachholspiel dann doch einige Male in weite Ferne gerückt.
In Zukunft wird ein Spiel, dass verschoben oder abgesagt wird, automatisch drei Spielwochen später neu eingetragen (also in der Regel 21 Tage nach dem vorherigen Termin) Dann habt ihr nämlich in der Regel spielfrei und genug Zeit euch darauf einzurichten. Wenn dieser Termin nicht passen sollte, sprecht euch bitte baldmöglichst mit eurem Gegnerteam ab.

Schiedsrichter-Lehrgang

Ralf Thomas hat zugesagt, für uns einen Schiedsrichterlehrgang in lockerer Form als "Regelabend" anzubieten. Ein Termin erfolgt dann in der neuen Saison

Pokalrunde

Die knappe Mehrheit der Teams wünscht sich eine Pokalrunde außerhalb der normalen Spieltage. Über diese Runde wurde auf verschiedenen Ebenen diskutiert. Damit man aber erstens Gelegenheit hat, neue Teams kennenzulernen und zweitens auch möglichst Teams auf gleichem Spielniveau, sollen die Nachbarligen Ammerland, Wilhelmshaven, Ostfriesland mit einbezogen werden. Auch hier wollen Ralf Thomas und Thomas Horn vom nvv Initiative zeigen.

Hobbyrundengebühren

Die Hobbyrundengebühren wurden von 15 Euro auf 20 Euro pro Team erhöht – die meisten anwesenden Teams haben bar vor Ort bezahlt. Die übrigen Teams erhalten in den nächsten Tagen eine E-Mail mit der Bankverbindung.


<< neuere Artikel   Artikel 98 - 94  ältere Artikel >>